Leuchtturmprojekt: Land fördert Baumwipfelpfad in Bad Iburg mit 2 Millionen Euro

Weitere Tourismusförderung für Bad Iburg: Die Umsetzung des Baumwipfelpfades kann beginnen! Aus dem Wirtschaftsministerium erfuhr die SPD-Landtagsabgeordnete, dass im Rahmen der Förderung von touristischen Infrastrukturprojekten auch das Projekt „Baumwipfelpfad“ in Bad Iburg gefördert wird. „Ein Baumwipfelpfad ist in unserer Region bislang einmalig, umso schöner ist es, dass die rot-grüne Landesregierung hier eine sagenhafte Förderung von rund 2 Millionen Euro vornimmt und das Projekt entsprechend unterstützt“, lobt die Abgeordnete Wahlmann.

Bereits im letzten Jahr hatte der Rat in Bad Iburg den Plan für einen gut 500 Meter langen, barrierefreien Baumwipfelpfad im Waldkurpark im Flächennutzungsplan aufgenommen, offen war nur noch die Frage der Finanzierung.

„Ein solcher Baumwipfelpfad ist für Bad Iburg aber auch für die ganze Region Osnabrück von hohem Wert“, betont Wahlmann und erläutert: „Es handelt sich um ein tolles und nachhaltiges Projekt für den Waldkurpark, das durch sein Alleinstellungsmerkmal in unserer Region auch den Tourismus entscheidend anregen wird. Wir drücken Bad Iburg nun alle Daumen für eine reibungslose Errichtung des Baumwipfelpfades bis zur LaGa 2018!“