Pilotprojekt: BBS Bersenbrück ist Projektschule für Niedersächsische Bildungscloud

Schule digital: Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Wahlmann aus dem Kultusministerium erfuhr, wurde die BBS in Bersenbrück als eine von 25 Projektschulen für das Pilotprojekt „Niedersächsische Bildungscloud“ ausgewählt.

Kathrin WahlmannWahlmann: „Ich freue mich, dass unter den zahlreichen interessierten Schulen auch eine Schule aus dem Landkreis Osnabrück ausgewählt wurde, an einer modernen und zukunftsfähigen Schul-IT zu arbeiten.“

„Die rot-grüne Landesregierung geht mit diesem Projekt einen wichtigen Schritt im Zeitalter der Digitalisierung. Ziel des Projekts ist es, dass Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer mittels mobiler Endgeräte in einer Cloud miteinander kommunizieren, Unterrichtsmaterialien austauschen oder gemeinsam an Projekten arbeiten können. Dies wird schulübergreifend und gemeinsam mit externen Partnern, wie regionalen Betrieben oder Universitäten, möglich sein“ führt Wahlmann aus und lobt: „Schülerinnen und Schüler erwerben so wichtige Kompetenzen für das Leben und Arbeiten in unserer digitalisierten Gesellschaft. Zudem schafft eine solche Cloud effiziente Kooperations- und Informationsnetze im Sinne einer guten, qualifizierten (Aus-)Bildung unserer Schülerinnen und Schüler.“

Das Land Niedersachsen fördert die Pilotphase mit 400.000 Euro. Die Schulen werden gemeinsam mit dem „Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.“ an der Entwicklung der Cloud arbeiten. Hierbei werden sie wissenschaftlich von zwei Studienseminaren begleitet.