Land treibt Modernisierung der Schulen voran! Über 8,2 Millionen Euro für Schulträger im Landkreis Osnabrück

„Die Schulträger im Landkreis Osnabrück können mit insgesamt bis zu 8.222.272,91 Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm des Bundes (KIP II – Schulsanierungsprogramm) für die Modernisierung, Sanierung und Erweiterung der kommunalen Schulinfrastruktur rechnen“, erklärt die SPD Landtagsabgeordnete Kathrin Wahlmann. Davon fließen beispielsweise an den Landkreis als Schulträger stattliche 3.236.848,20 Euro.

Insgesamt stehen in Niedersachsen 289 Millionen Euro für finanzschwache Kommunen zur Verfügung. Das habe die rot-grüne Landesregierung mit dem Bund ausgehandelt. Damit die Mittel fließen können, muss nach der Landtagswahl der entsprechende Gesetzentwurf der SPD-geführten Landesregierung vom neu zu wählenden Landtag beschlossen werden.

Für die SPD-Landtagsabgeordnete Wahlmann war schnelles Handeln gefragt: „Die rot-grüne Landesregierung hat gut und schnell mit dem Bund verhandelt. Davon profitieren viele Kommunen in Niedersachsen. Auch unsere Kommunen und der Landkreis Osnabrück können mit der Finanzhilfe für die Schulinfrastruktur planen. Diese Landesinvestitionen kommen letztlich allen unseren Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie den Eltern in unserer Region zugute.“

Über den Gesetzentwurf der Landesregierung zur Mittelverteilung muss der neu gewählte Landtag nach der Wahl am 15. Oktober abstimmen. „Die künftige SPD-Landtagsfraktion wird sich unmittelbar damit befassen, um die Förderung schnell auf den Weg zu bringen“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete und führt aus: „Wenn der neue Landtag den Gesetzentwurf schnell beschließt, können die Maßnahmen kurzfristig beantragt und entsprechend zügig umgesetzt werden.“ Die Förderanträge können nach der Landtagsbefassung beim Innenministerium gestellt werden.

Übersicht über die Fördersummen für Schulträger im Landkreis Osnabrück:

Schulträger Fördersumme in Höhe von bis zu
Landkreis Osnabrück 3.236.848,20 €
Samtgemeinde Artland 386.871,81 €
Bad Iburg 221.873,70 €
Bad Laer 153.188,82 €
Bad Rothenfelde 54.971,47 €
Belm 247.406,71 €
Samtgemeinde Bersenbrück 704.646,55 €
Bissendorf 147.588,24 €
Bohmte 174.800,06 €
Bramsche 653.868,26 €
Samtgemeinde Fürstenau 608.136,30 €
Glandorf 85.429,62 €
Hagen a.T.W. 226.389,93 €
Hilter a.T.W. 109.257,87 €
Melle 512.262,02 €
Samtgemeinde Neuenkirchen 117.841,70 €
Ostercappeln 344.486,18 €
Wallenhorst 236.405,47 €